Erneut hat uns die Nachricht über den viel zu frühen Tod eines geschätzten Mitstreiters, Kollegen und Freundes ereilt.

Der Vorsitzende des BDZ Ortsverbandes Bad Hersfeld, Gerhard „Gerry“ Hose, ist nach langer und mit großer Geduld und stetiger Zuversicht getragener Krankheit am 03.11.2021 verstorben.
Gerhard wurde 1958 geboren und trat im Alter von 17 Jahren in den BDZ ein, er wurde nur 63 Jahre alt.

Gerhard war in vielen Bereichen des BDZ Bezirksverbandes tätig. Von 1982 bis 1990 war er Vorsitzender des Ortsverbandes Heringen, seit 2016 Vorsitzender des Ortsverbandes Bad Hersfeld.
Auf Gerhard war stets Verlass, denn für ihn war das Ehrenamt, auch in zahlreichen anderen Vereinen, einer seiner Lebensinhalte.

In einer seiner letzten Mails an mich benannte er seine Frau, seine Kinder und seine Enkelkinder sowie nicht zuletzt seinen Schrebergarten als die Säulen, die ihn beim Kampf gegen den Krebs stützten.

Mit Gerhard verlieren wir einen langjährigen Mitstreiter, Freund und aktiven BDZ`ler. Wir trauern mit seiner Familie, insbesondere mit seiner Ehefrau Annelie und den Kindern.

Kai Ahlheim
Vorsitzender des BDZ
Bezirksverband Hessen

Die Trauerfeier findet am 18.11.2021 um 14:00 Uhr auf dem Friedhof in Bebra statt.


Bild v.l.n.r.: Kai Ahlheim, Söhnke Fey, Florian Preißner, Nico Hellmuth, Jenny Hock, Björn Bernard, Peter Ohl (nicht auf dem Bild: Sabine Kellermeier)

 

Am Abend des 4. November 2021 erfolgte die Ortsverbandsversammlung des BDZ OV Frankfurt am Main (Flughafen) im Restaurant Carl´s in Bad Vilbel. Zu Beginn begrüßte die stellvertretende Vorsitzende Maria Höcher die anwesenden Mitglieder des Ortsverbands und die Gäste des Bezirksverbandsvorstandes um den BV-Vorsitzenden Kai Ahlheim. Sie informierte die Teilnehmer:innen darüber, dass der bisherige Vorsitzende Christian-Georg Brüchert seine Mitgliedschaft im BDZ mit Wirkung vom 1. November 2021 gekündigt hat und somit auch seine Funktion im Vorstand erloschen ist. Nach Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung der Versammlung und der Beschlussfähigkeit erfolge der Tätigkeitsbericht. In den letzten Jahren wurden unter anderem eine Vielzahl an Werbeaktionen für Neumitglieder, eine Bildungsreise nach Berlin, mehrere Schulungen für neu gewählte JAV-Mitglieder sowie Eisverteilaktionen an Sommerfesten des HZA Frankfurt am Main und die Bereitstellung von Äpfeln/Getränken an Gesundheitstagen organisiert. Darüber hinaus wurden in der Vorweihnachtszeit der letzten Jahre die Mitglieder immer mit einem Weihnachtsbrief und einem Schokoladen-Tischadventskaleder angeschrieben. Sehr erfreulich ist der Mitgliederzuwachs in den letzten Jahren – aktuell werden über 550 Mitglieder durch den Ortsverbandvorstand betreut.

Nach Erläuterungen des stellvertretenden Vorsitzenden Söhnke Fey und einer anschließenden Aussprache beschlossen die Mitglieder eine grundlegende Satzungsänderung. Nach dem Bericht der Kassenprüfer Alfred Benischke und Peter Ohl erfolgte die Entlastung des alten Vorstandes.

Bei den folgenden Wahlen, die durch den Wahlleiter Kai Ahlheim moderiert wurden, wählten die Mitglieder auf Grundlage der neuen Satzung das folgende Team einstimmig zum neuen Ortsverbandsvorstand:

Vorsitzender: Nico Hellmuth (Repräsentanz / Orga)
Stellv. Vorsitzender: Söhnke Fey (Finanzen)
Stellv. Vorsitzende: Sabine Kellermeier (Mitgliederverwaltung / Schriftführung)
Stellv. Vorsitzender: Björn Bernard (Öffentlichkeitsarbeit / Social Media)
Stellv. Vorsitzender: Peter Ohl (Mitgliederbetreuung / Werbemittel)
Stellv. Vorsitzender: Florian Preißner (Aktionen / Werbemaßnahmen)
Stellv. Vorsitzende: Jennifer Hock (Jugend / Werbemaßnahmen NWK)

Zu Kassenprüfern wurden die Kollegen Alfred Benischke und Heiko Haupt gewählt.

Der neu Vorsitzende Nico Hellmuth warf zum Ende der Versammlung einen Blick in die Zukunft und versprach gemeinsam mit seinem Team die Vorstands- und Verbandsarbeit nach einer zuletzt schwierigen Zeit wieder mit vereinten Kräften zu reaktivieren. Alle Mitglieder erhalten Ende des Monats ein Anschreiben mit den Gesichtern des neuen Vorstandes, den obligatorischen Schokoladenadventskalender und einigen Neuigkeiten.

BDZ – gemeinsam mehr erreichen. 

Zur Ortsverbandsversammlung für das Jahr 2021 werden die BDZ - Mitglieder des BDZ OV Frankfurt am Main - Flughafen beim Hauptzollamt Frankfurt am Main recht herzlich eingeladen.

Die Versammlung findet am Donnerstag, den 04.11.2021 um 17:30 Uhr im Kolleg des Restaurants "Carl's", Carl-Schurz-Str., 33 in 61118 Bad Vilbel statt. 

Es wird um Zusage zur Ortsverbandsversammlung bis spätestens 21.10.2021 12 Uhr bei der stellvertretenden Vorsitzenden Maria Höcher per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 01590 / 457 29 39 gebeten.

Aufgrund der bestehenden Corona Pandemie gilt derzeit im Restaurant die 3G-Reglung, daher bitten wir bei der Anmeldung um folgende Angaben:

- Impfnachweis oder
- Bescheinigung Ihrer Genesung oder
- Negativtest (nicht älter als 24 Stunden) einen ausgewiesenen Testzentrums (kein persönlich durchgeführter Selbsttest) und
- Einverständniserklärung, dass der Geschäftsleitung des Restaurants Carl's die persönlichen Daten übermittelt werden dürfen.

Weitere Informationen und die Tagesordnung finden sich ---> hier <---.

Mit tiefen Bedauern haben wir erfahren, dass unser Freund und Kollege Gregor Hübner am 16. Juli seinen jahrelangen Kampf gegen den Krebs nun doch verloren hat.
Gregor wurde 1965 in Hanau geboren und trat zeitgleich mit dem Beginn seiner Ausbildung bei der Zollverwaltung in den BDZ ein,  39 Jahre lang war er Mitglied. In dieser Zeit war er in verschiedenen Funktionen im BDZ aktiv. Bis zuletzt war er Vorsitzender des Ortsverbandes Offenbach und stellvertretender Vorsitzender des Bezirksverbandes Hessen. Gregor war immer zu Stelle, wenn er gebraucht wurde. Neben dem Eintreten für ein faires Miteinander in Verwaltung und Gewerkschaft, waren ihm insbesondere die Angelegenheiten der im BDZ organisierten Pensionäre stets ein besonderes Anliegen.
Doch sein großes Engagement beschränkte sich nicht nur auf den BDZ, auch in seinem direkten persönlichen Umfeld engagierte er sich stets, so z. B. in der Kommunalpolitik in seinem Heimatort Büdingen oder in der dortigen Feuerwehr. Herauszuheben ist hier sein Einsatz als stellvertretender Vorsitzender der Ehrenamtsagentur "Aktiv in Büdingen e. V.", wo er sich insbesondere bei der Integration von Flüchtlingen in starkem Maße einbrachte.

Wir trauern mit seiner Familie, insbesondere mit seinem Ehemann Joachim, der ihm in seinen letzten Tagen nicht von der Seite wich. Dass er am Ende sanft und ohne Schmerzen entschlafen ist, kann nur ein schwacher Trost sein. Er hinterlässt nicht nur eine Lücke, sondern deren viele...

Kai Ahlheim
Vorsitzender des Bezirksverbandes Hessen


Die Trauerfeier für Gregor Hübner findet am Samstag 24.07. um 11 Uhr im Freien auf dem Gelände der Kirche in
63654 Büdingen Rohrbach (für Navi Klostergasse) mit anschließender Beisetzung direkt auf dem Friedhof der Kirche statt.
Die Hinterbliebenen würden sich ausdrücklich darüber freuen wenn viele Weggefährten von Gregor diesen letzten Weg mit ihm gehen würden

 

Unser Ehrenvorsitzender Alfred „Fred“ Langer ist am 10.02.2021 im Alter von 88 Jahren verstorben.
 
Alfred war lange Jahre Mitglied im Hauptpersonalrat, Vorsitzender des Bezirksverbandes, Mitglied im Vorstand und langjähriger Ehrenvorsitzender des BDZ Bezirksverbandes Hessen.
 
Wir werden Alfred ein ehrenvolles Andenken bewahren.
 
Für den Bezirksverband Hessen
 
Kai Ahlheim
Vorsitzender